GRI-zertifiziertes Training (online): GRI Standards 2021

  • March 15, 2022
  • 13:30 (MEZ)

In diesem GRI-zertifizierten Training erfahren Sie, wie Sie mit vertretbarem Aufwand einen qualitativ ansprechenden Nachhaltigkeitsbericht nach den GRI Universal Standards 2021 erstellen. Sie erhalten Handlungsempfehlungen, wie Sie bei der Erstellung eines GRI-Berichts vorgehen, Ihre wesentlichen Themen identifizieren und Ihre Stakeholder gezielt einbinden können. Fallbeispiele und eine Vielzahl an Übungen runden das 3-halbtägige Training ab.

In diesem GRI-zertifizierten Training erhalten die Teilnehmenden das nötige Wissen, um einen nach den GRI Universal Standards 2021 orientierten Nachhaltigkeitsbericht zu erstellen. Sie erhalten konkrete Handlungsempfehlungen, wie sie mit überschaubarem Aufwand einen qualitativ hochwertigen Nachhaltigkeitsbericht erstellen können, der auf die wesentlichen Themen fokussiert und gezielt ihre relevanten Stakeholder anspricht. Die Schulung basiert auf den 2021 aktualisierten GRI Universal Standards für die Nachhaltigkeitsberichterstattung und veranschaulicht anhand von Fallbeispielen Umsetzungsmöglichkeiten. Das Training gibt zudem einen Einblick in aktuelle Entwicklungen rund um die Nachhaltigkeitsberichterstattung. Die Abwechslung zwischen Präsentation, der Veranschaulichung durch Fallbeispiele und viele Gruppenarbeiten stellen den Mehrwert des Trainings sicher.

Nach Abschluss des Trainings erhalten die Kursteilnehmenden ein Zertifikat von GRI ausgestellt sowie Möglichkeit auf zwei Stunden kostenlose Beratung durch ELEVATE. ELEVATE ist zertifizierter Trainingspartner der Global Reporting Initiative und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Nachhaltigkeitsberichterstattung und Nachhaltigkeitsmanagement.

Das Online-Training findet wie folgt statt:

Tag 1: Dienstag, 15. März von 8:00 – 13:30 (MEZ)
Tag 2: Mittwoch, 16. März von 8:00 – 13:30 (MEZ)
Tag 3: Donnerstag, 17. März von 8:00 – 13:30 (MEZ)

Online-Tools
• Zoom
• MS Teams (für Kursunterlagen)
• ggf. weitere

Nach dem Training können die Teilnehmenden folgende Fragen beantworten:

  • Was sind die Anforderungen bei der Berichterstattung nach den GRI Universal Standards 2021?
  • Wie können wesentliche Themen identifiziert werden?
  • Welche regulatorischen Entwicklungen und weitere Standards sollten ebenfalls berücksichtigt werden?

Sprache

Das Training wird in deutscher Sprache stattfinden. Die offizielle GRI-Präsentation und begleitenden Unterlagen sind auf Englisch.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Personen aus Unternehmen oder Organisationen, die einen ersten Nachhaltigkeitsbericht in Übereinstimmung mit den GRI Universal Standards 2021 entwickeln oder einen bestehenden Bericht verbessern wollen.

  • Verantwortliche für Nachhaltigkeit, Gesundheit und Sicherheit, Corporate Social Responsibility, Berichterstattung, Kommunikation, Finanzen, sowie Marketing und Analysten
  • Interessierte aus angrenzenden Bereichen (Umwelt, Soziales, Qualität usw.)
  • Kleine bis grosse Unternehmen aus allen Branchen

Zusätzlich zu Unternehmensvertreter/innen können Mitarbeitende von Non-Profit-Organisationen und öffentlichen Institutionen teilnehmen.

Anzahl Teilnehmende

Der Kurs wird ab 7 Teilnehmenden und mit max. 15 Teilnehmenden stattfinden.

Kosten

Das Online-Training wird zu einer Gebühr von CHF 1’400 angeboten. Jeder weitere Teilnehmende aus demselben Unternehmen bzw. Organisation zahlt die reduzierte Gebühr von CHF 1’300.-.

Im Preis enthalten sind die Teilnahme am Training, begleitende Kursdokumentation und ein von GRI ausgestelltes Zertifikat. Zusätzlich inbegriffen sind zudem zwei Stunden individuelles Coaching, das bis sechs Monate nach dem Kurs in Anspruch genommen werden kann.

Anmeldung

Für die Anmeldung oder weitere Fragen steht Ihnen Basil Huber gerne zur Verfügung:

E-Mail:              [email protected]
Office:              +41 44 260 60 21

Bei Abmeldungen einen Monat vor Kursdurchführung verrechnen wir 50% der Kurskosten. Bei Abmeldungen innert 10 Arbeitstagen vor Kursdurchführung werden die gesamten Kosten belastet.

Die definitive Bestätigung, ob der Kurs durchgeführt wird oder nicht, erhalten Sie bis zum 2. März 2022.

Speakers

Alexandra Sauer

Manager in Sustainability Consulting-Sustainability

View profile

Melanie Knöppchen-Mert

Consultant in Sustainability Consulting-Sustainability

View profile